Smartphone Diebstahl

Diebstahl Smartphone Datenrettung

So können Sie Ihre Daten retten

Unsere Smartphones sind in vieler Hinsicht wertvoll. Nicht selten haben es Diebe auf die kleinen Heiligtümer in den Hosentaschen abgesehen. Ein kurzer Moment, in dem Sie abgelenkt sind und schon ist das Smartphone geklaut. Doch was können Sie tun, wenn Ihr Handy gestohlen wurde? Wie können Sie sich vor ungewollten Käufen, Social Media Posts oder der Nutzung Ihrer Daten schützen? Und wie können Sie Ihre Daten retten, auch wenn das Smartphone abhandengekommen ist? Nützliche Hinweise finden Sie im folgenden Beitrag.

Prävention ist alles

Es ist ratsam, schon bevor der schlimmste Fall eintritt, also ein Handy Diebstahl, einige Vorkehrungen zu treffen. Sollte Ihr Smartphone dann tatsächlich gestohlen werden, ist es leichter, die Daten zu retten und das Gerät gegen ungewollte Nutzung zu wappnen.

Bildschirmsperre

Aktivieren Sie bei Ihrem Smartphone eine Bildschirmsperre. Um das Handy zu entsperren, können ein PIN, ein Muster oder der Fingerabdruck genutzt werden. Wenn Sie sich für einen PIN oder ein Muster entscheiden, achten Sie darauf, keine Zahlenkombination wie 1234 oder leichter Muster zu verwenden, da diese leicht zu knacken sind. Eine Bildschirmsperre kann verhindern, dass Ihr Smartphone von den Langfingern gegen Ihren Willen genutzt wird. Sie sichern somit private Daten und wappnen sich gegen ungewollten Zugriff von anderen Personen

Backups erstellen

Am besten Sie erstellen regelmäßige Backups Ihrer Daten, die auf dem Smartphone gespeichert sind. Sie können außerdem soweit gehen, dass diese Daten nach dem Backup vom Smartphone gelöscht werden. Sie können die Backups entweder auf externe Geräte oder Ihren PC speichern, haben aber auch die Möglichkeit, Ihre Daten in der Cloud zu sichern. Je nachdem von welchem Hersteller Ihr Smartphone ist, gibt es verschiedene Möglichkeiten die Cloud zu nutzen. Nach einem Diebstahl können Sie bei regelmäßig getätigten Backups, also auf Ihre Daten zugreifen, auch wenn das Smartphone gestohlen wurde.

Handyortung aktivieren

Um im Fall der Fälle Ihr Handy nachverfolgen zu können, haben Sie die Möglichkeit, die Ortung zu aktivieren. Dies bedarf allerdings Vorarbeit und kann ohne direkte Einstellungen am Smartphone nicht nachträglich eingerichtet werden. Um Ihr Handy also orten zu können, aktivieren Sie zuerst die GPS Funktion. Bei Android Geräten müssen Sie nun den Geräte Manager aktivieren. Wichtig ist, dass Sie mit Ihrem Google Account verknüpft sind. Über den Geräte Manager können Sie nun die Remote-Ortung einstellen. So kann Ihr Web Browser den Standort Ihre Smartphones anzeigen. Um im Falle eines Diebstahls Ihre Daten aus der Ferne löschen zu können, setzen Sie einen Haken neben Remote Sperre. So sichern Sie Ihre privaten Daten und vermeiden ungewollten Zugriff darauf. Wie oben beschrieben ist dann ein Backup wichtig, damit Ihre Daten nicht komplett verloren sind.

Apps

Um Ihr Handy vor ungewollter Nutzung zu schützen, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Apps, die Ihnen dabei helfen. Die Grundlagen der Apps sind meist ähnlich. Sie können über die Apps Zugriff auf Ihr Smartphone bekommen. Meist können Sie die Daten entweder löschen oder sperren. Außerdem beinhalten einige Apps eine Ortungs- und/oder Backupfunktion. Einige der Apps sind kostenlos. Andere entfalten erst nach einem Kauf den vollen Umfang der Möglichkeiten.

Handy gestohlen – was nun?

Sollte nun tatsächlich der Ernstfall eintreten, dann haben Sie folgende Handlungsmöglichkeiten.

SIM Sperre

Lassen Sie, so schnell es geht, Ihre SIM Karte sperren, damit der Zugriff auf Ihr Smartphone nicht mehr möglich ist. So schützen Sie sich vor ungewollten Eingriffen und Nutzung Ihrer Daten. Um die SIM Karte zu sperren, kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter. Dieser Service ist in den meisten Fällen kostenfrei für Sie. Sie können dies entweder telefonisch oder über die Webseite des Anbieters mit Ihren Login Daten vornehmen.

Ortung aktivieren

Sollten Sie wie oben beschrieben die Ortung aktiviert oder eine Anti Diebstahl App installiert haben, können Sie nach einem Diebstahl Ihr Handy orten. Über den Webbrowser können Sie in Erfahrung bringen, wo sich Ihr Handy ungefähr befindet. Über die Apps haben Sie auch die Möglichkeit, das Smartphone zu sperren und Passwörter zurückzusetzen.

Passwörter ändern

Sobald der erste Schreck verdaut ist, sollten Sie direkt beginnen Passwörter, die auf Ihrem Smartphone gespeichert sind, allen voran das Google Passwort, zu ändern. So vermeiden Sie einen Missbrauch Ihrer Konten und können sichergehen, dass Fremde keinen Zugriff darauf haben.

Das Smartphone taucht wieder auf, ist aber Defekt?

Ihr Smartphone wurde gestohlen oder ist abhandengekommen und taucht nach einiger Zeit wieder auf? Sei es ein Dritter, der Ihr Smartphone findet oder Sie selbst. In den meisten Fällen sind Sie natürlich erst einmal heilfroh, dass Sie Ihr Gerät wieder in den Händen halten. Doch was tun, wenn das Smartphone nach dem Fund defekt ist und Sie Ihre Daten vorab nicht gesichert haben? Auch in den kniffligsten Fällen können Daten von defekten Geräten gerettet werden. Dies benötigt aber professionelle Kenntnisse und das nötige Werkzeug. Unabhängig vom Modell und Hersteller Ihres Smartphones kann myitplanet mithilfe der professionellen Techniker die Daten Ihres Smartphones wiederherstellen. Senden Sie einfach eine unverbindliche Kontaktanfrage und informieren Sie sich über unser Angebot.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere interessante Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reparaturauftrag