Samsung Galaxy S9

(2 Kundenrezensionen)

49,00229,00

Auswahl zurücksetzen

Reparatur Samsung Galaxy S9

Das Spitzenmodell Samsung Galaxy S9 kam 2018 mit einem Einstiegspreis von ca. 800 bis ca. 1000 Euro auf den deutschen Markt.  Das 5,8 Zoll große Super-AMOLED-Display besteht aus Gorilla-Glas. Es verfügt über eine 8 und über eine 12 Megapixel Kamera. Die Akku-Kapazität beläuft sich dabei auf 3.000 mAh und hat eine Laufzeit von ca. 14 Stunden. Auch wenn das Smartphone hochmodern ist und über die neusten Featers verfügt, sind Schäden an ihm nicht ausgeschlossen. Seien es Bruchschäden, defekte am Akku oder Lautsprecherschäden.

Wie lange dauert die Reparatur?

In der Regel dauert eine Reparatur zwei bis drei Werktage. Die tatsächliche Dauer hängt von der Verfügbarkeit der originalen Ersatzteile und dem eigentlichen Schaden ab. Die Reparaturdauer könnte sich daher um ein paar Werktage verlängern, wenn die zu benötigenden Ersatzteile nicht vorrätig sind, da ausschließlich die originalen Ersatzteile direkt vom Hersteller verwendet werden und man daher auf die Lieferzeiten des Fabrikanten angewiesen ist.  Der einfache Austausch der USB-Buchse oder des Akkus ist bspw. meist noch am selben Werktag erledigt. Wenn nicht eindeutig ist, was genau den Defekt verursacht, muss vor der eigentlichen Reparatur eine Fehlerdiagnose durchgeführt werden. Lässt sich der Fehler nicht sofort aufdecken, kann die Fehlersuche einiges an Zeit kosten. Vor allem Wasserschäden gestalten sich oft als schwierig, da Schäden meist sehr Tief sitzen und auf den ersten Blick nicht leicht erkennbar sind.

Wie viel kostet die Reparatur?

Der tatsächliche Preis ist abhängig von der Art des Defektes und der benötigten Ersatzteile. Die Reparatur eines kaputten Lautsprechers ist beispielsweise günstiger als die Reparatur des kompletten Displays. Auch relativ günstig ist die Reparatur des Powerbuttons, der USB-Buchse oder des Rahmens.

Welche Defekte lassen sich reparieren?

Am Samsung Galaxy S9 lassen sich nahezu sämtliche Schäden reparieren. Problematisch wird es lediglich, wenn wichtige Komponenten durch einen Wasserschaden korrodiert sind. In manchen Fällen lohnt sich eine Neuanschaffung des Geräts, da die Kosten für die Reparatur den Neupreis übersteigen würden. Auch ein Erfolg kann nicht immer garantiert werden, da sich Wasserschäden auch erst Monate später bemerkbar machen können. Die Daten lassen sich grundsätzlich jedoch noch vom Chip auslesen, sodass eine Datenrettung bei Wunsch auch bei einem Totalschaden machbar ist.

Folgende Reparaturen beim Samsung Galaxy S9 sind möglich:

  1. Fehlerdiagnose:

    Ist der Grund des Defektes unklar, so lässt sich der Defekt durch eine professionelle Fehlerdiagnose ermitteln.

  2. Display Reparatur:

    Nach einem Sturz kann das Glas des Displays splittern. In Folge dessen bleibt das LCD-Display schwarz oder die Touch-Technologie funktioniert nicht mehr richtig. Häufig lässt sich der Defekt nur schwer reparieren. Ein Austausch der gesamten Display-Einheit ist nötig, da der Touchscreen mit dem LCD-Bildschirm fest verklebt ist.

  3. Wasserschäden Reparatur:

    Ist das Samsung Galaxy S9 ins Wasser gefallen, können wichtige Komponenten im Inneren des Gerätes korrodieren. Auch Kurzschlüsse auf der Platine können dabei entstehen. Dabei zählt: „Je schneller eine Reparatur veranlasst wird, desto höher ist die Erfolgschance!“

  4. USB-Buchse Reparatur:

    Lässt sich das Samsung-Gerät nicht mehr richtig laden oder mit dem Computer verbinden, könnte dieser Fehler an der USB-Buchse liegen. Diese lässt sich problemlos austauschen.

  5. Akku Reparatur:

    Falls sich das Samsung Galaxy S9 mehr herstellergerecht aufladen lässt oder sich sehr schnell entlädt, könnte eine Beschädigung am Akku vorliegen. Bei einer Reparatur wird die Akkueinheit flink komplett ausgetauscht/ gewechselt.

  6. Lautsprecher Reparatur:

    Klingt der Sound verzerrt oder tritt erst gar kein Geräusch mehr aus dem Smartphone aus? Dann ist mit einer Reparatur des Lautsprechers zurechnen.

  7. Powerbutton Reparatur:

    Lässt sich das Smartphone nicht mehr anschalten, kann dies an einem defekten Powerbutton liegen. Dieser Defekt lässt sich kostengünstig beheben.

  8. Backcover Reparatur:

    Ein kaputtes Backcover ist nicht nur optisch nicht schön, es begünstigt ebenso das Eindringen von Schmutz, Staub und Wasser ins Gerät. Eine schnelle Reparatur ist daher angeraten.

  9. Kamera Reparatur:

    Ist in die Kamera Schmutz eingedrungen, ist sehr zerkratzt oder ist bei Betrieb nur ein schwarzer Bildschirm sichtbar, so wird man an einer Reparatur nicht vorbeikommen.

  10. Mikrofon Reparatur:

    Eine Reparatur am Mikrofon ist dann nötig, wenn bspw. Ihr Gesprächspartner Sie nur noch sehr schlecht bis gar nicht bei einem Telefonat/ Sprachaufnahme verstehen kann.

  11. Lautstärkeregler Reparatur:

    Der Lautstärkeregler könnte durch zum Beispiel einem Fall eingedrückt werden, so dass man ihn nicht mehr betätigen könnt. Somit bleibt eine Reparatur an Ihrem Samsung Galaxy S9 leider nicht aus.

  12. Reparatur Hörmuschel:

    Wenn die Hörmuschel Ihres Smartphones defekt ist, ist dies sehr ärgerlich, denn durch diese Beschädigung ist es Ihnen nicht mehr möglich in der Öffentlichkeit zu telefonieren oder Sprachaufnahmen anzuhören.

  13. Reparatur Kopfhöreranschluss:

    Können Sie Ihre Lieblingsmusik nicht mehr über die Kopfhörer abspielen? So muss höchstwahrscheinlich der Kopfhöreranschluss repariert werden.

  14. Reparatur Vibrationsmotor:

    Wenn das Samsung-Modell kein Vibrations-Geräusch mehr wiedergeben kann, sollten Sie eine Reparatur dieser Einheit in Betracht ziehen.

    Weitere Reparaturmöglichkeiten:

    Ein/ Aus Schaltknopf, Simkartenleser, Datenrettung/ Datensicherung, feststecken einer Simkarte, Reinigung, Software-Probleme

Reparatur

Akku, Display, Ladebuchse, Backcover, Datensicherung, Frontkamera, Hauptkamera, Homebutton, Hörmuschel, Kopfhörerbuchse, Lautsprecher, Mikro, Powerbutton, Sensoren (Näherung, Licht), Vibrationsalarm, Volumebutton, WLAN, Bluetooth

2 Bewertungen für Samsung Galaxy S9

  1. Alex Reichert

    Nach einem Sturz ging mein Mikrofon leider nicht mehr,größtenteils haben meine Freunde an der anderen Leitung nur noch ein Rauschen gehört. Nach einer schnellen Reparatur habe ich mein Handy wieder erhalten. Alles hat wieder funktioniert und ich war sehr Dankbar diese Hauptfunktion, die ein Smartphone besitzt wieder benutzen zu können.

  2. Martina Leis

    Bitte empfehlt myitplanet weiter. Ich kann euch diesen Reparaturservice nur ans Herz legen. Nach dem ich mein Handy eingeschickt hatte, habe ich das von meiner Tochter und später das meiner Mutter auch noch dort reparieren lassen. Die Tips sind alle so, so hilfreich und die Reparatur geht wirklich wie beschrieben sehr, sehr schnell und das Gerät lief danach wieder ohne Probleme. Danke!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.