Huawei Kamera bleibt schwarz

Huawei Kamera bleibt schwarz

  • Diagnose für 19,95 Euro (Anrechnung bei Reparatur)
  • Spezialist für Huawei-Produkte
  • Deutsche Fachwerkstatt aus München
[]
1 Step 1
Schaden wählen
Kontaktdaten
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Huawei überzeugt mit seinen hochauflösenden Kameras, wie bspw. bei dem Huawei P30 Pro, bei seinen Kunden. So toll und praktisch eine solch gute Kamera an einem Smartphone dieser Marke auch ist, so ist das Risiko auf bspw. Bruchschäden um so höher, da man sein Handy meist überall im Alltag dabei hat. Falls Ihre Huawei-Kamera einen Defekt erlitten haben sollte, wenden Sie sich gerne an unseren professionellen Reparaturservice von myitplanet.

Mögliche Fehlfunktionen die auf einen Defekt an der Handy-Kamera hinweisen:

  • lila Flecken
  • Kamera ist schwarz (Iris der Kamera App öffnet sich nicht)
  • Aufnahmen der (Front)-Kamera weisen einen Grünstich auf
  • fokussiert nicht mehr
  • Huawei-Kamera hängt sich auf/ friert ein
  • nur noch ein verschwommenes Bild sichtbar
  • Kamera ist nicht funktionsfähig bei Video Anrufen
  • funktioniert nach einem Update nicht mehr

Mögliche Ursachen die einen Defekt an der Kamera hervorrufen:

  • Sturz
  • funktioniert nach einem Update nicht mehr
  • schlechte Wetterbedingungen (Glas friert ein/ überhitzt)
Huawei P40 Pro Kamera bleibt schwarz

Ablauf einer Huawei-Kamera Reparatur

Schritt 1: Entgegennehmen Ihres Auftrages/ kostenlose Beratung

Nachdem wir Ihre Anfrage über eines unserer Kontaktmöglichkeiten entgegen genommen haben, beraten wir Sie kostenlos und klären Sie über das weitere Verfahren auf. Durch Ihren Bericht verschaffen wir uns ein erstes Bild Ihrer Situation und können somit schon im Voraus einen vagen Schwierigkeitsgrad einschätzen.

Sie erreichen uns bequem über verschiedene Medien:

  • Über das Kontaktformular
  • Telefon: +49 (0) 8996057833
  • E-Mail: info@myitplanet.de
  • WhatsApp: 08996057833
  • Unsere Servicezeiten sind von Mo- Fr von 10.00 bis 18.00 Uhr

Schritt 2: Versand/ Übergabe

Nachdem die oben liegenden Punkte geklärt sind, packen Sie Ihr Huawei-Smartphone sorgfältig und gut geschützt ein und versenden es anschließend an unser Labor. Eine persönliche Übergabe, an unserem Sitz in Unterföhring (München) ist auch möglich.

Schritt 3: Analyse/ Diagnose / Reparatur

Sobald Ihr Huawei-Modell bei uns eingetroffen ist wird geradewegs mit der Schadensdiagnose begonnen. Dies geschieht, in dem wir uns den genauen Härtegrad und die Art der Beschädigung ansehen, anhand dessen wird der weitere Werdegang beschlossen. Wir finden entsprechend für jede Kategorie die idealen Arbeitsvorgänge heraus und haben somit die besten Erfolgschancen Ihre Handykamera erfolgreich zu reparieren. Dabei verwenden wir nur Ersatzteile die der original Huawei Qualität entsprechen. Somit ist Ihnen gewährt, dass ihr Smartphone nach der Reparatur wieder einwandfrei funktioniert. Denn die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen!

Schritt 4: Fertigstellung / Übergabe Ihres Huawei-Modells

Wenn wir Ihre (Front)-Kamera erfolgreich repariert/ ausgetauscht haben, übermitteln wir Ihnen eine Übersicht der reparierten Teile. Nach einem Zahlungsausgleich senden wir Ihnen Ihr Smartphone der Marke Huawei an die angegebene Adresse zurück oder Sie können es selbstverständlich auch vor Ort persönlich abholen. Falls das Smartphone nicht repariert werden konnte, fallen für Sie keinerlei Kosten an, da Sie bei uns nur im Erfolgsfall bezahlen!

Wir reparieren nicht nur alle Modelle Ihres Huawei-Gerätes (bspw. Huawei P30 lite/ P30 Pro, Huawei Y6, Huawei Mate 30 Pro, Huawei Honor 20 Pro, Huawei nova 5T, Huawei Mate 20 X), sondern auch jegliche Arten von Schäden (z.B. defekte Power-Button, Akkuschäden, gesplitterte Displays, kaputte Lautsprecher usw.)

Soforthilfe bei einer defekten Huawei-Kamera

  • Reinigen Sie die Linse Ihrer Huawei-Kamera
  • Kamera-App beenden

    -> Drücken Sie den Home-Button zweimal hintereinander, bis sich alle laufenden Apps, die sich im Hintergrund befinden öffnen -> schließen Sie die Apps (inclusive der Kamera-App) in dem Sie sie nach oben/ nach rechts schieben -> öffnen Sie anschließend erneut die Kamera-App um zu testen, ob Sie nun wieder funktionsfähig ist

    -> Bei Modellen ohne Home-Button schieben Sie Ihren Daumen vom unteren Rand des Displays bis zum oberen -> anschließend öffnen sich ebenfalls die im Hintergrund laufenden Apps

  • Tausch der Front/ -Rückkamera

    -> Wechseln Sie die Frontkamera zur Rückkamera (führen Sie diesen Durchgang mehrmals durch) -> schießen Sie nachfolgend ein paar Fotos mit der noch funktionsfähigen Kamera (somit lässt sich später die Ursache der Fehler besser ermitteln)

  • Neustart des Huawei-Smartphones

    -> falls beide Kameras nicht funktionieren sollten schalten Sie Ihr Smartphone für ca. 30 Sekunden aus -> dies klappt, in dem Sie die Ein-/Ausschalt Taste gedrückt halten, bis das Ausschaltsymbol auftaucht.

  • Deinstallation von Kamera-Apps, die über einen Drittanbieter betrieben werden

    -> Falls die oben genannten Apps bei Benutzung der Kamera des Öfteren einfach abstürzen, könnte diese App der Grund sein, dass Ihre im Handy eingebaute Kamera nicht mehr funktioniert -> deinstallieren Sie die App in dem Sie, sie für längere Zeit mit dem Finger gedrückt halten, bis sich ein kleines Fenster über der App öffnet -> anschließend können Sie auf deinstallieren drücken -> daraufhin öffnen Sie bitte die von Huawei installierte Kamera-App auf Ihrem Smartphone um festzustellen, ob das Problem nun beseitigt wurde.

    -> Sie können Apps auch direkt im Google Play Store löschen -> dafür den Menüpunkt „Meine Apps und Spiele“ öffnen -> klicken Sie dann auf die entsprechende App, anschließend auf deinstallieren

  • Einstellungen zurücksetzten

    Eventuell könnte sich das Problem auch nach einem zurücksetzen der Einstellungen beheben lassen. Folgen Sie dafür der unten aufgeführten Pfeilfolge:

    -> Öffnen Sie „Einstellungen“ -> danach gehen Sie auf „System und Aktualisierungen“ -> „Einstellungen zurücksetzten“ -> „Auf Werkeinstellungen zurücksetzen“ -> folgen Sie anschließend den Aufforderungen des Smartphones -> bestätigen Sie diesen Vorgang dann mit „alles löschen“

    -> Wichtig! Durch das zurücksetzen Ihres Huawei-Gerätes werden viele Probleme behoben, allerdings wird Ihr Smartphone auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt, so dass all Ihre Daten verschwinden, wie bspw. Apps oder Fotos/ Videos. Somit machen Sie bitte zunächst ein Backup Ihres Handys auf dem Laptop/ Computer um mögliche Verluste zu vermeiden!

    Falls die obenliegenden Schritte nicht weitergeholfen haben, hilft nur noch eine professionelle Reparatur. Wir helfen und beraten Sie gerne! Von Reparatur-Selbstversuchen raten wir Ihnen stehts ab, da die Kamera hoch komplex, sehr empfindlich und mit mehreren Bauteilen im Inneren des Handys verbunden ist.

Wir helfen gerne: 089 96057833
Mo – Fr von 8 bis 18 Uhr

Wir helfen gerne:
089 96057833