Datenrettung Western Digital Festplatte

Datenrettung von Western Digital Festplatten

  • Kosten nur bei Erfolgsfall
  • Datenrettung zum Festpreis
  • Alle Modelle des Herstellers Western Digital

Sofort-Hilfe bei Datenrettungen für Wester Digital-Festplatten

Wir retten ihre Daten mit einer Erfolgsquote von 95%: alle Modelle von Western Digital

[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Neben bspw. den Festplatten der Hersteller Seagate oder Toshiba retten wir auch die Daten von Western Digital Festplatten. Die gängig aufgebauten 1,8 Zoll, 2,5 Zoll oder 3,5 Zoll großen Datenträger weisen mechanische Komponenten, wie Magnetbeschichtete Oberflächen/ Platter, Lager, Motor und Schreib-Leseköpfe auf. Die Western Digital SSHD Speichermedien verfügen im Inneren jedoch zusätzlich noch über Flash-Speicher Bausteine. Dies Gestaltet die Datenrettung etwas komplizierter. Dank myitplanet ist es jedoch möglich, Ihre verloren gegangenen Dateien wiederherzustellen. Wir retten Ihre Daten mit einer Erfolgsquote von 95 % aller Fälle wieder.

Unser Qualitätsversprechen

  • Sie bezahlen nur im Erfolgsfall
  • Ihr Speichermedium bleibt in Deutschland
  • Die Vertraulichkeit Ihrer Daten hat oberste Priorität
  • Wir verwenden die neueste Technik zur Datenwiederherstellung
  • Schon nach 24h erfahren Sie, ob wir Ihre Daten retten können
5/5
Erfolgsquote von 95 %

Durch jahrelange Erfahrung und neuesten Technologien konnte myitplanet in 95% aller Fällen die Daten erfolgreich retten.

Was sind die häufigsten Gründe für eine Datenwiederherstellung bei einer Festplatte

  • Wasserschaden
  • Überhitzungs/-Überspannungsschaden
  •  Sturzschäden
  • Versehentliches
  • Löschen/ Formatieren von Dateien
  • Viren/ Trojaner
  • Festplatte wird von bspw. PC/ Laptop nicht mehr erkannt
  • Äußerst langsamer Zugriff auf Dateien
  • Systemfehler/ Dateien lassen sich nicht öffnen
  • Aus Festplatte treten komische Geräusche heraus
  • Computer/ Macbook startet nicht mehr
  • Kurzschluss durch fehlerhaftes oder falsches Netzteil
  • Kaputte Sektoren
  • E/A Fehler, CRC Fehler
  • Western Digital Festplatte wird als leer angezeigt
  • Totalschaden

Welche Daten sind meist die wichtigsten

Fotos, Videos, wichtige Präsentationen, Nachrichten, Musik, Terminkalender, Kontakte

Datenrettung-Western-Digital-Festplatten

Wie können Sie einen Defekt auf Ihrer Seagate-Festplatte feststellen?

Meist sind merkwürdige Geräusche, die aus der Festplatte treten, hörbar. Diese sind auf mechanische Fehler auf bspw. den Schreib-Leseköpfen oder des Motors zurückzuführen.

Ablauf eine Western Digital Festplatten-Reparatur

Nach Eintreffen Ihres Datenträgers wird erst einmal eine 1:1 Kopie der Festplatte erstellt. Somit wird verhindert, dass weitere Schäden entstehen. Darauffolgend wird mit der Datenwiederherstellung angefangen. Dabei werden die verschiedenen Defekte des Western Digital Datenträgers durch unsere professionellen Techniker fachmännisch behoben, hierbei spielt das verwendete Datei -und Betriebssystem keine Rolle. Da es eine Vielzahl an voneinander abweichenden technischen Modellen gibt, gibt es ebenso viele Möglichkeiten eines Datenverlustes. Oftmals sind die externen Festplatten schlimmer betroffen, da man diese meist von A nach B transportiert und sie somit bspw. schneller herunterfallen und beschädigt werden. Das macht das Ganze viel komplexer, so dass unsere Techniker über ein hohes Fachwissen verfügen müssen.

Hierbei unterscheidet man unteranderem auch zwischen logischen, mechanischen/elektronischen -und physischen Schäden. Bei einem Headcrash, wir bspw. zu aller erst das Gehäuse des Datenträgers unter die Lupe genommen. In diesem Vorgang suchen unsere Techniker im Reinlabor mit professionellem Werkzeug den abgebrochenen Schreib-/Lesekopf. Dieser wird anschließend mit hoher Sorgfalt entfernt, so dass man ohne Bedenken den neuen einbauen kann. Würde man diesen Vorgang nicht durchführen, so würden der alte und der neue Schreib-/Lesekopf womöglich zusammenstoßen und somit einen Totalschaden verursachen. Nach Reinigung der Daten-Platten und Einfügen eines neuen Schreib-/Lesekopf-Arms wird das Festplatten-Gehäuse wieder geschlossen. In den meisten Fällen ist nach einer erfolgreichen Datenwiederherstellung keine Neuinstallation des Systems notwendig (unsere Erfolgsquote liegt bei 95% aller Fälle).

Falls Sie eine HDD oder SSD Festplatte besitzen, klicken Sie einfach auf die beigefügten Links. Diese führen Sie weiter auf die dazu passenden Seiten, in denen genau beschrieben ist, wie Sie sich in solch einem Fall am besten verhalten sollten.

-> https://www.myitplanet.de/datenrettung-hdd-festplatte/

-> https://www.myitplanet.de/datenrettung-ssd-festplatte/

-> Am besten schalten Sie Ihren Laptop, PC usw. jedoch sofort aus und unternehmen keine weiteren Selbstversuche. Wenn Ihre externe Festplatte bspw. heruntergefallen ist, sind meist starke, mechanische und physische Schäden die Folge, wie Defekte Schreib-/Leseköpfe, Headcrash und Kratzer auf den Datenplatten. Schließen Sie sie daher keinesfalls anschließend an einen Computer an, da so höchstwahrscheinlich noch mehr Fehler auftauchen werden. Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen am besten an den professionellen Kundenservice von myitplanet. Wir klären Sie über die weitere Herangehensweise auf und stellen Ihre Daten mit einer Erfolgsquote von 95 % wieder her.

Nur 3 Schritte: Datenrettung von Internen -und Externenfestplatten der Marke WD

Schritt 1:
Sichtung & kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie unverzüglich nach Datenverlust unseren Kundendienst und lassen sich kostenlos beraten.

Schritt 2:
Analyse der Datenstruktur

Unsere Datenspezialisten analysieren den Schaden und versuchen die verlorenen Daten wiederherzustellen.

Schritt 3:
Datenwiederherstellung

Nachdem das Problem gefunden und repariert wurde werden die Daten wieder hergestellt. Das passiert mit einer Erfolgsquote von 95%.

Egal bei welchem Schaden, wir retten Ihre Daten

hersteller-ssd
  •  Mechanische Fehler
  • Formatierungen
  • Firmware Defekte
  • Löschen von Dateien
  • Viren
  • Defekte Schreib-/Leseköpfe
  • Head Crash
  • Null Spur Defekt
  • Sturz und/ oder Erschütterungen
  • Bad Blocks
  • Systemfehler

Auch das Format spielt dabei keine Rolle

  • 5,25-Zoll
  • 3,5-Zoll
  • 2,5-Zol
  • 1,8-Zoll
  • 1-Zoll
  • 0,85-Zoll

Wir sind aber auch auf eine Vielzahl von anderen Betriebssystemen und SSD-Herstellern spezialisiert und konnten bisher fast jedes Problem lösen.  Zum Beispiel:

SSD-Speicherkarten-Hersteller

  • Crucial
  • Intel
  • Kingston
  • OCZ
  • Plextor
  • Samsung
  • SanDisk
  • Western Digital