Datenrettung von SSD-Festplatten

  • Kosten nur bei Erfolgsfall
  • Datenrettung zum Festpreis
  • Alle Hersteller: SanDisk, Seagate, Kingston, uvm.
[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Sie haben einen erschwinglichen Preis und eine schnelle Transfergeschwindigkeit. Solid-State-Discs (kurz SSD) werden nicht nur in Tablet-Pc’s, Notebooks oder Smartphones verbaut, sondern auch immer mehr in Computern (vor allem Personal-Computer-Systemen). Durch die Mischung von Festplatten -und SSD-Systemen ist der Arbeitsprozess um einiges schneller (meist findet man die SSD-Medien als Datenträger für Systempartitionen wieder). Falls Sie daher einen Datenverlust bspw. auf Ihrem Arbeits-Computer feststellen, wird es vermutlich mit dem SSD-Speicher zusammenhängen.

Unser Qualitätsversprechen

  • Sie bezahlen nur im Erfolgsfall
  • Ihr SSD-Speicher bleibt in Deutschland
  • Die Vertraulichkeit Ihrer Daten hat oberste Priorität
  • Wir verwenden die neueste Technik zur Datenwiederherstellung
  • Schon nach 24h erfahren Sie, ob wir Ihre Daten retten können
5/5
Erfolgsquote von 95 %

Durch jahrelange Erfahrung und neuesten Technologien konnte myitplanet in 95% aller Fällen die Daten erfolgreich retten.

Ursachen für Datenrettungen bei SSD-Festplatten

  • Versehentliches Löschen/ Formatieren von Dateien 
  • SSD überhitzt, dadurch ist die Datentransferrate (ist die Summe an digitalen Informationen, die von einem Platz zum anderen im Verlauf einer bestimmten Zeit bewegt werden) sehr langsam oder ermöglicht keinen Zugriff mehr
  • Viren/ Trojaner
  • SSD wird nicht mehr erkannt (von Betriebssystemen wie bspw. Windows, MacOs, Linux)
  • Äußerst langsamer Zugriff auf Dateien
  • Systemfehler
  • Beschädigung des SSD-Laufwerkes
  • TRIM-Funktion hat automatisch markierte Daten gelöscht

Was ist eine SSD (ausgesprochen: Solid-State-Drive)?

Für diesen elektronischen Speicherträger, werden Flash basierte Speicherchips eingesetzt. Sie werden im Vergleich zu Magnetspeicher-Laufwerken begünstigt, da SSD-Speicher einen massiven Aufbau haben, sie kaum Kühlung brauchen, sie eine rasche Zugriffsdauer besitzen und man bei ihnen keinerlei Geräusche hört. Sie besitzen keine beweglichen Bauteile, die Geräusche verursachen könnten.

Daten von SSD wiederherstellen

Woran kann es liegen, dass Daten verschwunden sind?

  • Es könnte z.B. an einem defekten Micro-Controller liegen, der sich im Inneren-Laufwerk befindet. So kann es dazu führen, dass die Solid-State-Disk von Ihrem PC nicht mehr erkannt wird.
  • Dadurch, dass in einer SSD ein sogenannter NAND-Flash Speicher (ist ein Flash-Speicher in dem einzelne Speicherzellen wie bei einem NAND-Gatter aufeinanderfolgend verschaltet sind) eingebaut ist, ist es für Sie zuhause nicht möglich, dieses Problem zu beheben. Selbst für Fachmänner ist dieser Speicher ohne spezielle Hadwarelösung nicht möglich auszulesen. Denn dieses Speicher-Medium baut sich auf nichtflüssigen Flash-Speicherbausteinen auf, die nur eine eingeschränkte Anzahl an Schreibvorgängen besitzen.
  • Um die Schreibzugriffe auf den jeweiligen Speicherbestandteilen zum Ausgleich zu bringen werden vom Controller (er ist wie das Herz des Speichergerätes, ohne ihn läuft sozusagen nichts) die verschiedenen Schreibeinheiten gleichmäßig auf den Chips verteilt. Somit erhöht sich die Lebensdauer. Erstmal werden die  Dateien wahllos verschiedenen Speicherelementen zugeordnet (fragmentiert). Bei magnetischen Festplatten passiert die Speicherverteilung, wenn ausreichend Platz verfügbar ist, nacheinander folgend (sequentiell).
  • Ist ein Fehler auf dem Controller aufgetreten, so kann man im Normalfall den Datenspeicher nicht mehr abrufen. In anderen Fällen ist nur eine kleine Auswahl an Dateien sichtbar. Bei manchen Betriebssystemen wird Ihnen dazu geraten, eine Formatierung oder Installation durchzuführen, dies ist ebenso ein Zeichen einer Fehlfunktion auf dem Controller-Chip. Diese Formatierung würde anschließend nicht funktionieren, denn somit verwehrt der kaputte Controller den Zugriff auf die Dateien. Daher führen Sie die Hinweise bitte nicht durch!
  • Ein Firmwareupdate könnte in manchen Angelegenheiten helfen, jedoch könnte es sein, dass dadurch alle noch vorhandenen Dateien ebenfalls gelöscht werden!
  • Am besten wäre es daher bei diesen Anzeichen, keine Selbstversuche durchzuführen, schalten Sie Ihr Gerät lieber aus und versenden Sie es schnellstmöglich an uns!

Warum ist die Datenrettung von SSD -und Flash-Speichern schwieriger?

  • SSD sind anders konzipiert als HDDs (Permanent-/ Massenspeicher)

  • Die Zellen gehen nach einer bestimmten Zahl von Schreibvorgängen kaputt, um die Lebensdauer zu erhöhen werden somit die Daten gleichmäßig auf allen Zellen verteilt (gleiche Zahl an Schreibvorgängen)

  • Zum Vergleich bei magnetischen Festplatten werden die Daten in Blöcken gespeichert – somit sind sie leicht wiederherstellbar.

  • Ein ernsthaftes Problem ist die TRIM-Funktion sie beseitigt markierte Daten, damit die SSD wieder schneller läuft, selbst wenn kein Bedarf auf freien Speicherplatz besteht

Eine Möglichkeit ist es die TRIM-Funktion auszuschalten. Folgen Sie dafür bitte der Pfeilführung:

Gehen Sie auf „Konsole“ Ihres Windows-Computers -> „cmd“ im „Suche-Feld“ eingeben -> rechter Mausklick auf „cmd“ dann auf „als Administrator ausführen“ -> bei „cmd“ geben Sie bitte: „fsutil behavior query DisableDeleteNotify“ ein -> wenn „DisableDeleteNotify = 1“ sichtbar ist bitte „Enter“ drücken -> anschließend ist diese Funktion deaktiviert

Falls anstatt der „1! eine „0“ auftaucht ist TRIM aktiviert -> zum Deaktivieren bitte folgende Kombination eingeben: „fsutil behavior set DisableDeleteNotify 1“

Um TRIMM wieder zu aktivieren bitte diese Kombination eingeben: „fsutil behavior set DisableDeleteNotify 0“

Nur 3 Schritte: Datenrettung von SSD

Schritt 1:
Sichtung & kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie unverzüglich nach Datenverlust unseren Kundendienst und lassen sich kostenlos beraten.

Schritt 2:
Analyse der Datenstruktur

Unsere Datenspezialisten analysieren den Schaden und versuchen die verlorenen Daten wiederherzustellen.

Schritt 3:
Datenwiederherstellung

Nachdem das Problem gefunden und repariert wurde werden die Daten wieder hergestellt. Das passiert mit einer Erfolgsquote von 95%.

Datenrettung für alle SSD-Hersteller

hersteller-ssd

Wir sind auf eine Vielzahl von Betriebssysteme und SSD-Hersteller spezialisiert und konnten bisher fast jedes Problem lösen.  Zum Beispiel:

SSD-Speicherkarten-Hersteller

  • Crucial
  • Intel
  • Kingston
  • OCZ
  • Plextor
  • Samsung
  • SanDisk
  • Western Digital