Datenrettung für iOS

  • Kosten nur bei Erfolgsfall
  • Datenrettung zum Festpreis
  • Für alle Produkte des Herstellers Apple
[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Heutzutage besitzt wohl jeder Haushalt ein Smartphone oder ein Tablet. Diese Datenträger sind kaum noch wegzudenken. Eine der beliebtesten sind wohl die Produkte der Marke Apple, wie das iPhone oder iPad. Diese Speichermedien sind so populär, da man sehr schnell, einfach und von überall Medien auf ihnen sichern kann. Daher ist es leider sehr schnell passiert, dass durch einen falschen Klick oder durch einen Wasserschaden geliebte Bilder oder wichtige Dokumente verschwinden können. Doch sind diese nun gelöscht? Keine Sorge, dank myitplanet ist es möglich Ihre verloren gegangen Daten des Betriebssystems iOS erfolgreich zu retten und wiederherzustellen.

Ein Datenverlust ist leider nicht vorhersehbar, doch wir helfen Ihnen in der Not. Sie zahlen nur im Erfolgsfall!

Unser Qualitätsversprechen

  • Sie bezahlen nur im Erfolgsfall
  • Ihr Gerät bleibt in Deutschland
  • Die Vertraulichkeit Ihrer Daten hat oberste Priorität
  • Wir verwenden die neueste Technik zur Datenwiederherstellung
  • Schon nach 24h erfahren Sie, ob wir Ihre Daten retten können
5/5
Erfolgsquote von 95 %

Durch jahrelange Erfahrung und neuesten Technologien konnte myitplanet in 95% aller Fällen die Daten erfolgreich retten.

Die häufigsten Ursachen für eine Datenrettung bei iOS

Menschliche Fehler

Versehentlich gelöschte oder überschriebene Nachrichten / Bilder

Elektroschaden

Überspannungsschäden durch z.B. defektes Netzteil

Flüssigkeiten

Flüssigkeitsschäden (wie bspw. Getränk verschüttet, Regen, Fall ins Wasser etc.)

Systemfehler/ Viren

Sturzschäden

Totalschaden nach einem Sturz, Stoß, Aufbewahrung ohne Schutzhülle, etc.

Mechanische Fehler

Ablauf einer Datenwiederherstellung:

  • Schritt 1: Sichtung & kostenlose Beratung
    Kontaktieren Sie schnellstmöglich nach einem Datenverlust unseren Kundenservice. Wir beraten Sie kostenlos und klären sie über die weitere Vorgehensweise auf. 
  • Schritt 2: Analyse der Datenstruktur
    Unsere Datenspezialisten analysieren den Schaden und versuchen die verlorenen Daten wiederherzustellen.
  • Schritt 3: Datenwiederherstellung
    Nachdem das Problem gefunden und behoben wurde, werden die Daten wieder hergestellt. Das passiert mit einer Erfolgsquote von 95%.
iOS-Verlauf-Datenrettung

Soforthilfe bei einem Datenverlust des Betriebssystems iOS

Aus -und Einschalten Ihres Gerätes

Wenn sich der Bildschirm Ihres iOS-Gerätes aufgehangen haben sollte, versuchen Sie es neu zu starten, in dem Sie die Ein/- Ausschaltaste für etwa 30 Sekunden gedrückt halten. Bei manchen Modellen können Sie es auch mit Reset beheben, in dem Sie den Power-Knopf und die Home-Taste für etwa 10 Sekunden gedrückt halten.

System-Update

Überprüfen Sie, ob sich die neuste Version des Betriebssystems iOS auf Ihrem iPhone/ iPad befindet und machen Sie gegebenenfalls ein Update.

-> Updaten Sie ihr Gerät in dem Sie auf ihrem iPhone/ iPad unter „Einstellungen“ den Gliederungspunkt „Allgemein“ suchen und „Softwareaktualisierung“ aufrufen.

iTunes ermöglicht ebenfalls diesen Vorgang, wenn das Handy oder das iPad damit verbunden ist.

Falls das Modell sich nun erneut ausschalten sollte, den Vorgang nochmals wiederholen und anschließend das Gerät mit iTunes verbinden und ein Backup vornehmen. Nachfolgend das iPhone/ iPad wiederherstellen.

Prüfung des freien Speicherplatzes

Störungen können ebenso an nicht ausreichendem/ aufgebrauchtem Speicherplatz liegen. Löschen Sie daher unwichtige/ unnötige Dateien.

-> Sie können Ihren Speicherplatz prüfen, in dem Sie auf „Einstellungen“, dann auf „Allgemein“ und auf „iPhone-Speicher“ gehen. Anschließend sehen Sie den freien Speicherplatz auf Ihrem Gerät.

Bei einem iPad funktioniert dies fast identisch, anstatt auf den Menüpunkt „iPhone-Speicher“ müssen Sie auf „Benutzung“ klicken, dort ist dann der freie Speicherplatz sichtbar und wie viel Speicher die jeweiligen Apps in Anspruch nehmen.

-> Ab 10% freiem Speicherplatz können bereits Probleme auf Ihrem Gerät auftreten!

Anschließen Ihres Gerätes an den PC

Schließen Sie Ihr iPhone/ iPad mithilfe eines USB-Kabels an Ihr MacBook/ Ihren PC an. Scannen Sie anschließend Ihr Gerät um gelöschte Dateien wieder aufzufinden.

Verbindung zu iTunes herstellen

Öffnen Sie iTunes und laden Sie Ihr bereits vorab hergestelltes Backup auf Ihr iPhone / iPad, um so Ihre alten Dateien wie Bilder, Nachrichten etc. wiederherzustellen.

Anmeldung bei iCloud

Falls Sie regelmäßige Backups auf Ihrer iCloud getätigt haben, können Sie die verloren gegangenen Dateien auf Ihrem Gerät von Ihrem iCloud-Konto wieder auf Ihr iPhone/ iPad ziehen.

 Dateien anhand von iOS Apps/ Programme wiederherstellen

Neben den oben genannten Möglichkeiten, gibt es auch noch diese der verschiedenen, angebotenen Programme und Apps die es Ihnen ermöglichen Backups Ihrer iOS-Geräte direkt auf dem PC durchführen zu können (ohne iTunes). Diese ermöglichen Ihnen auch, unterschiedliche Backups Ihrer verschiedenen Geräte durchzuführen ohne, dass diese sich überschreiben.

Wenn Ihnen die obengenannten Tipps leider nicht geholfen haben sollten, unternehmen Sie bitte keinerlei Selbstversuche, sondern schalten Sie lieber Ihr Gerät aus und lassen das Problem von dem professionellen Reparaturservice von myitplanet beheben.

Nur 3 Schritte: Datenrettung für das Betriebssystem iOS

Schritt 1:
Sichtung & kostenlose Beratung

Kontaktieren Sie unverzüglich nach Datenverlust unseren Kundendienst und lassen sich kostenlos beraten.

Schritt 2:
Analyse der Datenstruktur

Unsere Datenspezialisten analysieren den Schaden und versuchen die verlorenen Daten wiederherzustellen.

Schritt 3:
Datenwiederherstellung

Nachdem das Problem gefunden und repariert wurde werden die Daten wieder hergestellt. Das passiert mit einer Erfolgsquote von 95%.

Datenrettung für alle Hersteller und Betriebssysteme

Daten von einem kaputten Android Tablet retten

Wir sind auf eine Vielzahl von Betriebssysteme und Hersteller spezialisiert und konnten bisher fast jedes Problem lösen.  Zum Beispiel:

Geräte-Hersteller

  • Acer

  • Amazon

  • Apple

  • Asus

  • Google

  • HTC

  • Huawei

  • Lenovo

  • LG

  • Microsoft

  • Samsung

  • Sony

Betriebssysteme

  • iOS

  • Android

  • Windows