Daten von einem deaktivierten iPhone retten

iphone display kaputt trotzdem benutzen

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Das iPhone bzw. das vorinstallierte Betriebssystem iOS ist mit zahlreichen Sicherheitsfeatures ausgestattet, um Unbefugten den Zugriff auf die persönlichen Daten deutlich zu erschweren. Auch die PIN-Eingabe gehört hierzu, durch welche erst das Display entsperrt werden kann. Doch die mehrfache, falsche Eingabe der PIN kann zu einer Deaktivierung des iPhones führen. In der Regel reichen bereits zehn falsche Eingaben, anschließend wird das iPhone deaktiviert und eine Nutzung ist nicht mehr möglich. In diesem Fall muss eine Wiederherstellung über iTunes erfolgen, bevor das iPhone wieder genutzt werden kann. Das Problem hierbei: Alle Daten gehen unwiderruflich verloren. Damit dieses Problem nicht auftritt, empfehlen wir Ihnen vor der Wiederherstellung eine professionelle Datenrettung. Diese übernehmen wir gerne für Sie.

Übrigens: Abseits von der falschen Eingabe der PIN gibt es eine weitere Ursache für ein deaktiviertes iPhone. Wer an der Software herumarbeitet, die installierte Version ändert oder auch eine neue Systemversion ändern möchte, der kann für ein deaktiviertes iPhone suchen. Auch unerwünschte, unautorisierte Änderungen an der Software können dann beim erneuten Einschalten des iPhones dafür sorgen, dass sich das Gerät deaktiviert und nicht mehr genutzt werden kann.

Datenretten durch das iTunes Backup

Wer sein iPhone bereits im Vorfeld via iTunes mit dem PC synchronisiert hat, kann die persönlichen Daten relativ einfach wiederherstellen. Erstellen Sie hierfür ein aktuelles Backup auf dem PC, löschen Sie das iPhone inklusive aller Daten und stellen Sie die Daten dann über das entsprechende Backup wieder her. Anschließend können Sie das iPhone wieder ausgiebig und umfangreich nutzen. Schwierig wird es allerdings, wenn das iPhone bisher nicht via iTunes synchronisiert oder kein Backup erstellt wurde. In einem solchen Fall werden Sie es als privater Anwender nicht schaffen, die persönlichen und wichtigen Daten von Ihrem deaktivierten iPhone wiederherzustellen. Gerne sind wir dann für Sie da und übernehmen die professionelle, kompetente Wiederherstellung der Daten.

Für welche iPhones können wir die Datenrettung übernehmen?

Generell können wir dank der langen und umfangreichen Erfahrung und durch die Ausrüstung mit modernstem Equipment optimale Ergebnisse bei der Rettung der Daten vom deaktivierten iPhone erzielen. Dies gilt in der Regel unabhängig von Modell. Ob ältere Varianten wie das iPhone 7 oder das aktuelle iPhone 10, wir helfen Ihnen bei der Rettung der sensiblen und persönlichen Daten.

Wie können wir die persönlichen Daten vom iPhone retten?

Wir kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn die anderen Möglichkeiten für eine effektive Datenrettung nicht funktioniert haben oder nicht angewendet werden können. Denn wir können deutlich tiefer in das System eingreifen und somit in den meisten Fällen Ihre persönlichen Daten noch retten und Ihnen wieder zur Verfügung stellen. Dies funktioniert sogar dann, wenn kein Backup besteht. Hierfür arbeiten wir nicht nur mit der Software an sich, sondern greifen sogar auf die Hardware zu. Ein kombinierter Zugriff auf die Soft- und auf die Hardware sorgt dafür, dass die entsprechenden Daten effizient gesichert werden können. Hierfür müssen Sie uns lediglich Ihr iPhone zukommen lassen und wir helfen Ihnen dann kompetent weiter. Lassen Sie sich gerne auch beraten, wir sind gerne für Sie da.

Weitere interessante Beiträge

TomTom Navigation GPS REPARIEREN

Das Frontglas ist stark gesplittert. Das Touch LCD funktioniert aber noch einwandfrei , hat keine Verfärbungen oder Pixel. Kann man nur die Scheibe ohne dem

MacBook Air startet nicht mehr

Das MacBook ist anfangs noch hochgefahren, es kam aber ein graues Hintergrundbild. Jetzt macht der Rechner keinen Mucks mehr. Habe alles ausprobiert und sogar ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reparaturauftrag