Daten sichern und wiederherstellen– iOS

Günstig Daten iPhone wiederherstellen

Wie kann ich die Daten meines iPhones sichern und wiederherstellen?

Auf unserem Smartphone sind unzählige Daten gespeichert. Seien es Fotos, Kontakte, Termine, Musik etc. Mittlerweile haben die Menschen größere Angst ihr Smartphone mit all den privaten und oft wichtigen Daten zu verlieren als ihre eigene Geldbörse. Aber auch wenn das Gerät kaputt geht, können Daten verloren gehen. Neben einer Datenrettung, die myitplanet gerne für Sie übernimmt, kann man schon vorab ein Backup erstellen und seine Daten für den Ernstfall sichern. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie das bei iOS Geräten funktioniert:

iPhone Backup über iCloud erstellen

Über den Apple Online Speicher iCloud können Sie ganz leicht Daten sichern und ein Backup erstellen. Es können beinahe alle Daten und Einstellungen Ihres iPhones in der iCloud gespeichert werden. Und so funktionierts:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät an das WLAN angeschlossen ist
  • Gehen Sie auf Einstellungen
  • Wählen Sie Ihren Namen aus und tippen anschließend auf iCloud
  • Es wird automatisch nachgefragt, falls Sie kein iCloud Konto besitzen. Sie werden durch die Anmeldung geführt und können nach Registrierung weiter vorgehen.
  • Tippen Sie zum Schluss auf Backup erstellen – Fertig
  • Ihr iPhone erstellt nun ein Backup Ihrer Daten und speichert dies in der Cloud.

Es gibt ebenso die Möglichkeit, regelmäßige Backups einzustellen, dafür können Sie automatische Backups über den Schieberegler aktivieren.

Welche Vor- und Nachteile bietet die Datensicherung über iCloud?

Vorteile:

  • Das Backup ist in wenigen Handgriffen erstellt
  • Die Backups werden verschlüsselt
  • Backups können immer erstellt werden, sofern man einem WLAN Netzwerk eingeloggt ist

Nachteile:

  • Nur 5GB Speicherplatz werden kostenlos zur Verfügung gestellt, was bei Fotos, Videos und Co. oft nicht ausreicht
  • Ihr Gerät muss immer im WLAN angemeldet sein

iPhone Backup am MAC erstellen

Sollte Ihnen der Speicherplatz von iCloud nicht ausreichen, oder Sie möchten eine anderweitige Methode nutzen, um ein Backup zu erstellen, dann können Sie Ihre Daten ebenso über Ihren MAC sichern. Und so funktionierts:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem MAC
  • Öffnen Sie den Finder (ab macOS Catalina)
  • Meist wird nach Ihrem Gerätecode gefragt, halten Sie diesen am besten bereit
  • Werden Sie danach gefragt, ob Sie „diesem Computer vertrauen“, dann bestätigen Sie dies
  • Im Finder können Sie nun auf den Eintrag Ihres iPhones klicken. Wenn Ihr Gerät nicht erkannt wird, sollten Sie sicherstellen, dass die Software auf dem neusten Stand ist. Ansonsten können Sie den Apple Kundenservice kontaktieren
  • Nun wählen Sie aus, ob Sie die Daten verschlüsselt oder unverschlüsselt speichern möchten. Sollten Sie Ihren Haken bei „Lokales Backup verschlüsseln“ setzen, dann können Sie ein Passwort für dieses Backup festlegen
  • Klicken Sie auf Backup erstellen
  • Sobald Ihre Daten gesichert sind, können Sie Ihr iPhone von Ihrem Computer trennen

iPhone Backup am PC erstellen

Sollten Sie keinen Mac Computer besitzen, aber Ihr Backup trotzdem am PC erstellen wollen, dann funktioniert dies über iTunes in ähnlichen Schritten:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Computer
  • Öffnen Sie iTunes
  • iTunes erkennt Ihr iPhone automatisch
  • Klicken Sie hier auf den Eintrag und das Fenster Ihres Geräts öffnet sich
  • Klicken Sie nun auf Backups und jetzt sichern
  • In den Einstellungen unter Geräte können Sie überprüfen, ob iTunes Ihr Backup angelegt hat
  • Sobald der Vorgang abgeschlossen und überprüft ist, können Sie ihr iPhone von dem PC trennen

Welche Vor- und Nachteile hat die Datensicherung an Ihrem Computer?

Vorteile:

  • Sie haben weitaus mehr Speicherplatz als über iCloud
  • Sie können entscheiden, ob Ihr Backup verschlüsselt gespeichert werden soll
  • Sie können Ihre Daten ebenso auf externen Geräten wie einer Festplatte speichern

Nachteile:

  • Sie sind an Ihren Mac oder PC gebunden und das Backup kann nicht überall erstellt werden
  • Es ist etwas komplizierter als über iCloud
  • Es bietet zwar mehr Speicherplatz, aber es ist Ihr Speicherplatz, der womöglich belegt wird

Was tun, bei Verlust von Daten?

Sollten die Daten Ihres iPhones durch Schäden oder andere Gegebenheiten verloren gehen, dann bietet Ihnen myitplanet schnelle, professionelle Hilfe.

Informieren Sie sich hier und nutzen Sie unser Angebot der Datenrettung. Bei unseren deutschlandweiten Standorten werden Ihre wichtigen Daten zu einem fairen Preis wiederhergestellt. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere interessante Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reparaturauftrag