Android Backup

Datenrettung Samsung

So sichern Sie die Daten Ihres Android Geräts

Das Smartphone ist unser treuer Wegbegleiter und wir speichern eine große Menge an Daten auf unseren Geräten. Umso schlimmer finden wir es, wenn die Gefahr besteht, dass diese Daten verloren gehen. Wir zeigen Ihnen die drei Möglichkeiten, wie Sie die Daten Ihres Android Geräts am besten sichern können. Für iOS Geräte klicken Sie hier.

Android Backup am PC

Eine Variante der Datensicherung ist das lokale Backup am heimischen PC. Die meisten Hersteller von Android Geräten bieten dafür kostenlose Programme zum Download an. Bei Samsung beispielsweise nennt sich die neuste Software Samsung Smart Switch. Die Programme dienen vor allem dazu, einen Abgleich mit lokalen Programmen an Ihrem Computer vorzunehmen. So wird beispielsweise Outlook für Kontakte und E-Mails synchronisiert. Aber auch eine Sicherungsfunktion ist in den meisten Programmen enthalten.

Wer sich nicht auf den Hersteller beziehen möchte, kann eine Alternative namens Freeware MyPhoneExplorer in Erwägung ziehen. Dieses Programm arbeitet herstellerunabhängig und legt Backups Ihrer Handydaten an. Neben Daten wie Fotos und Videos werden auch Apps und Einstellungen gesichert und auf der externen Speichermöglichkeit abgelegt. Aber Achtung! Das Programm MyPhoneExplorer gibt es auch in der kostenpflichtigen Variante.

So funktionierts:

  • Verbinden Sie das Handy mit Ihrem PC über WLAN oder USB Port
  • Je nachdem, für welches Programm Sie sich entscheiden, müssen Sie das Tool sowohl auf Ihrem PC, als auch auf Ihrem Smartphone installieren
  • Nach der Installation und dem Start des Programms, kann die Verbindung zu Ihrem Smartphone hergestellt werden
  • Nun können Sie mit der Software alle wichtigen Daten sichern und synchronisieren

Ein Backup auf PC oder Festplatte bedeutet also, dass Ihre Daten immer sicher abgelegt sind. Außerdem ist meist mehr Speicherplatz vorhanden. Wer allerdings immer wieder vergisst, ein Backup zu starten und seine Daten gerne am selben Ort speichert, der kann eine Datensicherung direkt auf dem Smartphone vornehmen.

Backup auf dem Smartphone

Neben dem Backup am PC gibt es vielerlei nützliche Apps, um eine Datensicherung direkt am Smartphone vorzunehmen. Der Vorteil dieser Programme ist, dass sie je nach Einstellung in regelmäßigen Abständen ein Backup durchführen, ohne dass Sie jedes Mal erneut daran denken und es manuell starten müssen. Im Google Playstore finden Sie eine Auswahl an kostenlosen Backup Apps, wie zum Beispiel MyBackup. Diese App ist leicht zu bedienen und sichert Ihre Daten wie Fotos, Videos, Dokumente etc. auf der SD Karte oder im internen Speicher. Persönliche Smartphone Einstellungen können jedoch nicht gesichert werden.

So funktionierts:

  • Laden Sie die gewünschte App herunter (am Beispiel MyBackup)
  • Tippen Sie auf „New Backup“
  • Wählen Sie nun alle Daten aus, die gesichert werden sollen
  • Geben Sie an, wo die Daten gespeichert werden sollen
  • Stellen Sie bei Bedarf ein Zeit Intervall ein, indem regelmäßige Backups automatisch gestartet werden sollen

Wie oben genannt ist diese Variante der Datensicherung vorteilhaft, wenn Sie nicht immer wieder an erneute Backups denken möchten. Ein Nachteil am Backup direkt auf dem Smartphone ist, dass viel Speicherplatz durch die regelmäßige Sicherung belegt wird. Außerdem ist Ihr Backup bei Verlust des Smartphones oder Beschädigung der SD Karte ebenfalls verloren.

Backup in der Cloud

Wer also seinen Speicherplatz dringend benötigt oder seine Daten nicht direkt auf dem Smartphone speichern will, der hat noch eine dritte Möglichkeit seine Daten zu sichern. Auch bei der Datensicherung in der Cloud haben Sie vielerlei Möglichkeiten und Anbieter. Der wohl gängigste Weg ist die Daten über Dropbox zu sichern, aber auch über Google Drive oder File Expert können Sie Ihr Backup erstellen.

So funktionierts

  • Wie oben beschrieben, haben Sie die Qual der Wahl und müssen sich für einen Weg entscheiden
  • Sollten Sie Dropbox wählen, dann werden Sie nach dem Download durch eine Registrierung geführt
  • Anschließend können Sie alle gewünschten Daten ablegen und speichern
  • Sinnvoll ist es, auf all Ihren Geräten Dropbox zu installieren, um jederzeit auf Ihre Daten zugreifen zu können

Auch bei dieser Variante haben Sie viel Platz für Ihre persönlichen Daten. Wer aber auf Nummer Sicher gehen will und besorgt ist, eigene Daten in der Cloud zu speichern, der sollte auf den heimischen PC zurückzugreifen.

Und wenn die Daten doch verloren gehen?

Dann stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite! Myitplanet bietet Ihnen professionelle und schnelle Hilfe. Wir retten Ihre Daten gewissenhaft und zum fairen Preis. Informieren Sie sich hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere interessante Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reparaturauftrag